Die Rothirsche schmeißen hin

25.03.2020

Infoseiten: Rothirsch

Virtueller Zoorundgang – heute bei den Rothirschen!

Wie in jedem Jahr werfen die Rotirsche von Februar bis April ihre Geweihe ab. Ein Geweih trägt beim Rotwild nur das männliche Tier, weshalb das weibliche auch Kahlwild genannt wird. Das Geweih ganz junger Hirsche hat noch keine Verzweigungen. Diese Hirsche nennt man Spießer.
Es passiert dann – wie in unserem Viedo zu sehen -, dass ein Hirsch nach dem Abwurf einer Stange wegen der einseitigen Gewichtsverlagerung etwas schräg in die Landschaft schaut … aber die 2. Abwurfstange werden wir wohl morgen finden!