Parknachrichten zum Thema

Ekhard – unser russischer Uhu – beim „Ausflug“

26.08.2018Russischer Uhu Ekhard

Die heißen Tage sind hoffentlich bald gezählt – das mögen zumindest die Greifvögel und Eulen aus den nördlicheren Gefilden denken. Ekhard, unser russicher Uhu, aber auch alle anderen Bewohner der Falknerei, lieben die Ausflüge in den Abendstunden auf der Hand des Falkners, wenn langsam Ruhe im Park einkehrt …
um dann wieder fit zu sein, wenn sie am nächsten Tag vielleicht wieder bei der beliebten Greifvogelschau für unsere Besucher dabei sein dürfen.


SWR zu Gast in der Falknerei des Hochwildschutzparks

12.08.2018Michael Hoffmann bei der Flugshow

Die Flugshow ist einer der Höhepunkte bei einem Besuch im Park. Unser Falkner Michael liebt nicht nur seine Tiere in der Falknerei – nein er lebt auch bei und für die Vögel und wohnt nebenan selbst im Park. Die ständige Nähe zu seinen Zöglingen und das aufgebaute Vertrauen zwischen Tier und Mensch spürt man förmlich in der täglichen Flugshow.


Bei Hitze keine Greifvogelschau

31.07.2018Vogelbad

Liebe Freunde des Hochwildschutzparks, bei der anhaltenden Hitze, unter der nicht nur wir Menschen leiden, müssen wir auch unsere Tiere bestmöglich schützen.
Aus diesem Grund müssen wir täglich neu darüber entscheiden, ob wir unseren Greifvögeln und Eulen die beliebte Greifvogelschau zumuten können. Die scheinbare Leichtigkeit, in der unsere Vögel ihre Flugkünste zeigen, ist bei solchen Temperaturen Schwerstarbeit. Wir bitten um Verständnis für diese Schutzmaßnahme.


Fotosession mit unseren mittel- / südamerikanischen Wüstenbussarden

21.07.2018Wüstenbussard Apollo im Flug

Fast bei jeder Flugshow sind sie dabei – Apollo & Compañeros – und zeigen was sie drauf haben …


Auch ein junger Waldkauz kann süß gucken …

06.06.2018junger Waldkauz

Nachwuchs, wohin man schaut im Park! Unsere Jungtiere versuchen rechtzeitig vor den Sommerferien auf die Beine zu kommen, um einen Parkbesuch möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Und da übt ein junger Waldkauz auch schon mal, genau so süß zu schauen wie unsere frischgeborenen Wolfswelpen. Geht doch.


Rückblick auf die Eulenwanderung im Mai

21.05.2018Eulenwanderung Mai 2108

Ein wunderschöner Tag geht zu Ende und wir hatten eine tolle Eulen- und Greifvogelwanderung in unserem Park. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, mit einem Uhu oder Falken, mit dem Waldkauz, dem lachenden Hans oder der Schleiereule auf dem Falknerhandschuh durch den Hochwildschutzpark zu wandern. Wiederholung garantiert…


Flugshow der besonderen Art über dem Damwildgehege

13.05.2018

Im Hochwildachutzpark Hunsrück begegnet der Besucher nicht nur den Parktieren, sondern auch so manchen tierischen Zaungästen, die das vielfältige Naturangebot zu schätzen wissen. Tja und das läuft nicht immer harmonisch ab, wenn es um die besten Plätze geht…


Huhu – was bin ich?

02.05.2018sibirischer Uhu - Jungvogel

Genau das! und zwar ein sibirischer Uhu und ganz neu hier im Hochwildschutzpark. Und wenn ich groß bin werde ich Greifvogelshow-Akteur!


Hallo, ich bin der Neue mit Brille

30.04.2018Brillenkauz Mr. Spex

Hallo liebe Parkbesucher, ich bin Mr. Spex, ein junger Brillenkauz. Zusammen mit dem sibirischen Uhu Bibi und der Schleiereule Krümel, die später vorgestellt werden, gehöre ich zu den Neuzugängen 2018. Wir drei sind ausnahmsweise mal nicht hier geboren wie die meisten Parktiere.


Vogelpate für 1 Jahr

12.04.2018Werde mein Pate

Werde Greifvogel- oder Eulen-Pate!
Wir bieten für alle unsere Greifvögel und Eulen Patenschaften an. Der Beitrag orientiert sich an den jeweiligen Futterkosten des Vogels und kommt natürlich den Vögeln zugute. Die Dauer der Patenschaft beträgt 1 Jahr und es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Los geht es mit 35 € für einen Lachenden Hans bis 240 € für einen Steinadler.