Parknachrichten zum Thema

03.04.2020

Unterstützungsluchs

Zum heutigen Luchs-Video bieten wir „Unterstützungsluchse“ als Kuscheltier zum Kauf und somit als Unterstützung für unsere Tiere an. Damit holt ihr euch ein Stück Hochwildschutzpark nach Hause.

Mehr ...

03.04.2020

Luchse tête à tête

In unserem virtuellen Parkrundgang erzählen unsere Auszubildenden Janina & Tom von den Unterschieden zwischen Großkatzen und Kleinkatzen, Kleinkatzen wie die drei Luchse im Hochwildschutzpark Hunsrück.

Mehr ...

01.04.2020

Jakobschafe auf den Arm genommen

Zum heutigen Tierkinder-Video bieten wir „Unterstützungslämmer“, „Unterstützungsziegen“ und „Unterstützungskaninchen“ als Kuscheltier zum Kauf und somit als Unterstützung für unsere Tiere an. Damit holt ihr euch ein Stück Hochwildschutzpark nach Hause.

Mehr ...

30.03.2020

Einhorn-Schatten

Das komplette Park-Team war auf der Suche nach Einhörnern! Hier der filmisch festgehaltene Nachweis, dass es sie gibt.

Mehr ...

28.03.2020

Fliegender Olchi

Zum heutigen Zebramangusten-Video bieten wir „Unterstützungsolchis“ für 5€ zzgl. 1€ Versand zum Kauf an und somit als Unterstützung für unsere Tiere. Leider gab es keine Zebramangusten-Kuscheltiere, deshalb haben wir die coolen fliegenden Olchis raus gesucht- mehr hierzu seht ihr im Video Damit holt ihr euch ein Stück Hochwildschutzpark nach Hause.

Mehr ...

28.03.2020

junge Zebramanguste - immer hungrig

Tom, unser Tierpfleger in Ausbildung, demonstriert wie auch unter Zebramangusten Jung von Alt lernt und erprobte Techniken übernimmt. Und sei es nur die Technik des Knackens von rohen Hühnereiern, an die sie mit ihren Zähnen einfach nicht rankommen …

Mehr ...

28.03.2020

Noah ud Nixe im Spaßbad

Wie sehr sie sich doch auf ihren Außenpool freuen! Als begnadete Schwimmer können es die pussierlichen Zwergotter kaum aushalten, bis endlich genug Wasser im Becken ist.

Mehr ...

27.03.2020

Waschbär ruht in Astgabel

Liebe Besucher und Freunde des Hochwildschutzparks Hunsrück,

uns haben in den letzten Tagen ganz viele ermutigende Nachrichten und Botschaften erreicht.
Wir danken ALLEN, die uns auf diesem Wege die Moral stärken und uns mit Patenschaften für unsere Tiere und Spenden bereits unterstützt haben!
Wir haben uns deshalb zusammengesetzt und überlegt, wie wir euch als Dankeschön etwas zurückgeben können! Wir werden in der Zeit der Schließung Videos und Bilder live aus dem Park und von unseren Tieren und Mitarbeitern veröffentlichen – jeden Tag ein Stück virtueller Parkbesuch für euch!

Mehr ...

25.03.2020

Rotwild im Winter

Wie in jedem Jahr werfen die Rotirsche von Februar bis April ihre Geweihe ab. Ein Geweih trägt beim Rotwild nur das männliche Tier, weshalb das weibliche auch Kahlwild genannt wird. Das Geweih ganz junger Hirsche hat noch keine Verzweigungen. Diese Hirsche nennt man Spießer.
Es passiert dann – wie in unserem Viedo zu sehen -, dass ein Hirsch nach dem Abwurf einer Stange wegen der einseitigen Gewichtsverlagerung etwas schräg in die Landschaft schaut … aber die 2. Abwurfstange werden wir wohl morgen finden!

Mehr ...

27.02.2020

Luchs im frischen Schnee

Der Winter hat den Hochwildschutzpark Hunsrück endlich im Griff. Unsere Tiere scheinen diese Abwechslung zu genießen, vor allem die Winterspezialisten!
Wusstet ihr, dass Luchse mit die dichtesten Winterfelle im Tierreich haben? Gegen die Kälte schützen sie dichte Unterwolle mit langen, darüber fallenden Grannenhaaren. Durch ihre Hochbeinigkeit und ihre breiten, wie Schneeschuhe wirkenden Pfoten können sie selbst bei Schneehöhen bis zu einem halben Meter noch erfolgreich jagen.

Mehr ...